Thetergruppe Korn Felben-Wellhausen
"Die Kunst, der es an Unmittelbarkeit, Natürlichkeit und Einfachheit fehlt, ist nicht mehr Kunst...."

Bereits 1980 bestand die Theatergruppe Korn im Jugendzentrum "Drahtschmidli" in Zürich. Während der Zürcher Disputation spielte die Gruppe das Interaktionstheater: "Gesellschaft, Knast und Kirche".
Reform 91 übernahm die Theaterarbeit 1987 in der Strafanstalt Saxerriet. 2002 startete die Theatergruppe Korn in Frauenfeld
.

Eine Theatergruppe mit theologischem Hintergrund
Schaffhauser Nachrichten
Konzept

"Eine wichtige Person die gebraucht wird"
Neuhauser Woche_20.1.12

Diese Arbeitsgruppe zeigte von 2002 bis 2011 folgende Interaktionstheater:

2011 "Gewalt im Knast - muss das sein? Mord in der Strafanstalt Pöschwies" (Die Theatergruppe prangert den Justizapparat im Kanton Zürich an.)
Flyer
20 Minuten/Zürich/St. Gallen
Landbote/Zürcher Unterländer/Zürcher Oberländer/Zürichseezeitung
Tösstaler
Thurgauer Nachrichten

2010/2011/2012 "Die Not einer Mutter" (Problematik durch die Inhaftierung eines Familienmitgliedes)
Flyer Première
Presse / Kritiken
St. Galler Zeitung

2008/09 "Hast du Angst?" (Ängste und Probleme von Jugendlichen und Randständigen)
Pressespiegel
2006/07 "Der Psychiater und seine Klienten" (Wie Musik zur Therapie wird)
Flyer
Brief Boldern

2005 "Alternatives Weihnachtsspiel" (An der Alters-Weihnacht in Thalwil/ZH)
Zu guter Letzt......
2004 "Grossäti im Knast" (Ein Grossvater der sich einige Jahre im Strafvollzug befand, söhnt sich mit seinen Grosskinder aus)
Interaktionstheater mit Konfirmanden
2009 Berner Kirchentag: "Häreluege - Wägluege"
Konfirmanden Unterricht
2009 Reformierte Kirche Stäfa: (Gewaltproblematik unter Jugendlichen mit Blick auf 3 Jugendliche die in Deutschland delinquirten)
Flyer Gottesdienst
2007 Jugendgottesdienst in Münchwilen: Problematik Strafvollzug